tipp.05

Unser Körper wird mit einer Vielzahl von Umweltgiften konfrontiert. Ungesunde Ernährung, übermäßiger Genußmittelkonsum sowie eine stressige Lebensweise tun ihr übriges dazu um die körpereigenen Entgiftungssysteme zu belasten. Häufig ist unser Organismus gezwungen, Schadstoffe im Bindegewebe einzulagern. Aus naturheilkundlicher Sicht ist eine Schadstoffanhäufung die Ursache für viele Erkrankungen.

Zur Vorbeugung empfehle ich meinen Patienten daher, mindestens einmal pro Jahr eine Entgiftungskur zur Unterstützung der Ausscheidungsorgane zu machen. Wenn im Frühling die Natur erwacht und erblüht ist aufgrund der inneren Gefühlslagen die ideale Zeit dafür, um unseren Körper von Giftstoffen zu befreien.

Die Paracelsus Klinik Lustmühle (Schweiz) hat dazu die Grundidee des intensiven Heilfastens seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich zu einer speziellen "Leber-Galle-Entgiftungskur" weiterentwickelt. Die Patienten erhalten dabei eine bekömmliche Schonkost in Kombination mit verschiedenen Verfahren der biologisch-integrativen Medizin um den Stoffwechsel anzuregen und ein Mehr an Ausscheidung zu erreichen.

Bei Interesse berate ich Sie gerne zu diesem Thema.
Ihre Heilpraktikerin
Stefani Kiefer

Zurück